Nach oben
? ? ?
Junker Jörg > Bildungsveranstaltung > Antisemitismus entgegentreten

01.11. - 03.11.19

Strategien und Konzepte für die Jugendbildung

Antisemitismus entgegentreten

Antisemitismus hat viele Gesichter und Erscheinungsformen. Bewusst oder unbewusst verwendet, steckt er in tradierten Stereotypen, Andeutungen, Bildern, Sprichwörtern, Verschwörungstheorien. Er äußert sich auf offener Straße in Gewalt, Beschimpfungen und Drohungen gegen Jüdinnen und Juden. Im Mai 2019 sorgte die Aussage des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, er könne das Tragen der Kippa in Deutschland nicht empfehlen, für Aufsehen und Kritik. Begründet wurde diese Warnung mit der "zunehmenden gesellschaftlichen Enthemmung und Verrohung". Judenfeindliche Einstellungen sind weit verbreitet und Antisemitismus macht auch vor der Lebenswelt Heranwachsender nicht Halt: Äußerungen wie „Du Jude“ werden als gängiges Schimpfwort verwendet und jüdische Jugendliche sehen sich auf dem Schulhof nicht selten Drohungen und Beleidigungen ausgesetzt.

Trotzdem wird Antisemitismus häufig übersehen, verneint oder verniedlicht. Wie können wir Antisemitismus erkennen und ihm entgegentreten, im Alltag, in Schule, Uni und Beruf? Wie geht Bildung gegen Antisemitismus? Im Workshop erproben und entwickeln wir Konzepte und Strategien gegen Antisemitismus für unser eigenes Umfeld und die Bildungsarbeit.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Interessierte aus der Jugend- und Bildungsarbeit. Sie findet im Rahmen des Netzwerkprojekts „Antisemitismus und Protestantismus“ der Evangelischen Akademien in Deutschland e.V. statt.

Die Veranstaltung findet unter der Leitung von Jan Grooten und Axel Grosse statt.
 

Workshop Datum: 01.11.2019 - 03.11.19 Beginn: 14:00 - 14:00 Ort: Jugendbildungsstätte Junker Jörg Eisenach Veranstaltungsnummer: 111-2019 Anmelde-Informationen:
[anzeigen]
Veranstaltungsort

Jugendbildungsstätte Junker Jörg
Tagungs- & Begegnungsstätte
der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland

Hainweg 33
99817 Eisenach

[weniger]
Leitung:
Jan Grooten
Studienleiter Jugendbildungsstätte Junker Jörg
Tel.: 03691/79559-13
Email: jugendbildung@junker-joerg.net
Tagungsassistenz: externe ID: 9034

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen