Nach oben
? ? ?
Junker Jörg > Aktuelles > Jahresbericht der Jugendbildungsstätte Junker Jörg

Seit nun mehr zwei Jahren gestaltet Jan Grooten als Studienleiter der Evangelischen Akademie Thüringen das pädagogische Angebot der Jugendbildungsstätte Junker Jörg. In dieser Zeit hat sich an Haus und Hof und in den Bildungsangeboten viel getan: Es wurde mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemeinsam ein Leitbild für die Arbeit entwickelt. Das Haus wird kontinuierlich saniert und verschönert. Und die Bildungsarbeit gewinnt mehr und mehr an Profil. „Wir machen nicht alles, aber das was wir tun, machen wir gut!“, fasst es Jan Grooten zusammen. Historisch-politische Bildung am historischen Ort, Demokratie lernen und Digitalisierung sind die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeit. Gamebased Learning, also spielend lernen, hat sich zu einem methodischen Schwerpunkt entwickelt. Und so kann man in der Jugendbildungsstätte in Eisenach mit dem Computerspiel Minecraft etwas über das Mittelalter in Eisenach lernen, am netzpolitischen Fachtag generationenübergreifend über die Smartphone-Nutzung philosophieren oder Handyfilme über Luther drehen. Ausführlich findet man all diese Entwicklungen im gerade erschienen Jahresbericht 2017 der Jugendbildungsstätte Junker Jörg. Das Junker Jörg-Team wünscht eine anregende Lektüre!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen